Über den Verein

Der Verein “Kraichgauperlen mit den KraichgauHexen e.V.” wurde am 21.02.1999 in Eppingen gegründet. Damit erfolgte eine Absplittung von der Hexenzunft Eppingen. Zu den Gründungsmitgliedern zählten 26 Personen, unter ihnen der zum 1. Vorstand gewählte Bruno Lorenz und der 2. Vorstand Uwe Seltsam. Weitere Vorstandsmitglieder zum Zeitpunkt der Gründung waren: Lidija Bagaric, Kerstin Stuntz, Vanessa Noe, Claudia Lorenz, Nicole Pejic, Eva Wieser, Monika Schmid und Tobias Strouhal.

Der Verein besteht aus den „KraichgauPerlen„ und den „KraichgauHexen”. Jedem Mitglied steht es frei, sich einer der Gruppen anzuschließen. Zum gegenseitigen Kennenlernen und zur Entscheidungshilfe für die neuen Aktiven gibt es ein „Schnupperjahr”. Immerhin ist die Aktivität in der Zunft für jedes Mitglied mit einem nicht unerheblichen finanziellen und zeitlichen Aufwand für Maske, Kostüm und Freizeit verbunden.

Fasnacht ist eine lustige und erlebnisreiche Zeit, aber sie ist auch mit Arbeit verbunden. Neben Garde- und Hexentänzen gibt es immer wieder Veranstaltungen oder Auftritte, die vorzubereiten sind. Hierbei mitzuwirken, ist für uns Aktive oberste Pflicht.

Bei Veranstaltungen oder Auftritten steht zunächst immer das Publikum im Vordergrund und dann der Spaß für uns. Stimmung und gute Laune für das Publikum zu verbreiten, ist uns sehr wichtig.

Also oberste Priorität: Freude geben!

Die “KraichgauHexen mit den Kraichgauperlen” ist ein Verein, in dem für alle Altersklassen etwas geboten wird. Wir wollen gemeinsam etwas erarbeiten und uns daran erfreuen. Wir wollen miteinander Freude haben und uns gegenseitig akzeptieren und achten.

Menü
error: Content is protected !!